de | en
Projekt
Wissenschaft im Dialog

MS Wissenschaft

Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft legt alljährlich ab, um entlang der Wasserstraßen Deutschlands einen Einblick in die hiesige Forschungslandschaft zu geben. Im Wissenschaftsjahr 2016/2017 gestaltet facts and fiction gemeinsam mit Wissenschaft im Dialog die Ausstellung „Ozean und Meere“.


Um die Besucher für die vielfältige Welt der Ozeane und deren Erforschung zu begeistern, nutzen wir ein eingängiges Narrativ: Die Besucher  werden zu Mitgliedern einer Forschungsexpedition. Dabei begleiten sie authentische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler  auf ihren unterschiedlichen Missionen. 

Die 600 m² große Ausstellungsfläche im Frachtraum des alten Binnenschiffes beherbergt Exponate aus der aktuellen Forschung. Ausprobieren und Mitforschen sind ausdrücklich erwünscht. 

Im Bereich „Hohe See“ wird es spielerisch. Hier können gleich zwei Personen parallel an zwei Steuerrädern Müll aus dem Ozean fischen. Sie haben eine Minute Zeit, möglichst viele Verschmutzungen zu beseitigen. 

Mittels Virtual-Reality-Brillen erleben die Besucher eine Reise in die Tiefsee. Ein eindrucksvoller, immersiver Blick in eine Welt, die unerforschter ist als der Mond.

Wie funktioniert ein Tiefsee-U-Boot? Wie können Lebewesen in der Tiefsee überleben? Welche Bodenschätze schlummern auf dem Grund der Meere? Im Themenbereich „Tiefsee“ geht es um die Tiefsee als Lebensraum sowie die Chancen und Risiken marinen Bergbaus.

 

 

Expedition Ozean 04
Tiefsee 09
Tiefsee 01
Labor 03
Kueste 02
Eismeer 29
Auf hoher See 32